TOCCATA Internationales Orgelfestival Limburg. Lahn. Weilburg e.V.
Vorstand TOCCATA
Markus Eichenlaub, 1. Vorsitzender und Künstlerischer Leiter, Limburg
Dr. Bernold Feuerstein, Stellvertretender Vorsitzender, Villmar
Raphael Grohganz, Schatzmeister, Hadamar
Reinhard Pabst, Bad Camberg-Oberselters
Pfarrer Wolfgang Plodek, Hünfelden-Dauborn
Josef Schmitt, Elz
Jutta Sode, Brechen
Präambel der Vereinssatzung
"Die Flusslandschaft der Lahn und die angrenzenden Mittelgebirge in und um den Landkreis
Limburg-Weilburg sind durch eine reiche Orgellandschaft gekennzeichnet, welche Instrumente
aus verschiedenen Epochen umfasst, darunter einige bedeutende Denkmalorgeln. Das
Spektrum reicht von einzelnen Orgeln der Barockzeit über eine breite Palette von kleineren
Werken aus dem 19. Jh. in den historisch protestantisch geprägten Teilen der Region bis hin zu
neueren, z. T. symphonisch ausgerichteten Instrumenten in den größeren katholischen Kirchen.
Viele Kirchen sind darüber hinaus kunsthistorisch wertvoll und können in den Fällen, wo
Architektur und Inneneinrichtung einschließlich einer erhaltenen Orgel aus der gleichen Epoche
stammen, als Gesamtkunstwerke betrachtet werden.
Das Konzertleben in der Region ist örtlich unterschiedlich ausgeprägt, aber insgesamt lebendig
und einige Spielstätten haben bereits langjährige Konzertreihen im Programm. Einem größeren
Publikum ist z. B. der "Limburger Orgelspaziergang" bekannt, der Jahr für Jahr mehr Besucher
anzieht. Allerdings spielt die Orgelmusik bei den überregional bekannten und für die Region
kulturell bedeutenden "Weilburger Schlosskonzerten" nur eine untergeordnete Rolle. Auch ist zu
beobachten, dass das Kulturgut Orgel einschließlich der dafür komponierten Musik in der
breiteren Öffentlichkeit nicht die ihm zukommende Beachtung findet; dies gilt speziell für die
Jugend. Ein Hemmnis mag die enge Bindung an die kirchlich-liturgische Nutzung sein. Hinzu
kommt die historisch stark heterogene konfessionelle Struktur der Region.
Es besteht daher der Wunsch, ein größeres internationales Orgelfestival, welches über die
Konfessionsgrenzen hinweg identitätsstiftend für die Region wirkt, ins Leben zu rufen. Dieses
soll die vorhandenen Aktivitäten vor Ort bündeln und neue motivieren. Für die Durchführung
eines solchen Festivals und der bildungsbezogenen Projekte soll eine dauerhafte Organisation
gegründet werden."
Unsere Sponsoren
Impressionen
Download Programm
News
Ticket-Telefon
06431 - 493 01 01
27. September 2009
Brecher Schüler treffen
blinden Organisten
Stefan Albertshauser.