Unsere Sponsoren
Impressionen
Download Programm
News
Ticket-Telefon
06431 - 493 01 01
27. September 2009
Brecher Schüler treffen
blinden Organisten
Stefan Albertshauser.
John Scott
Die Karriere von John Scott begann glorios: Mit 21 Jahren war er
der jüngste Organist, der je bei den „Proms“ – den
Promenadenkonzerten in der Londoner Royal Albert Hall spielte. 
Schon in jungen Jahren erhielt er renommierte Musikpreise, u.a.
den Preis des Royal College of Organists.
Später war er Orgelschüler am St. John's College der Universität
Cambridge.
Gleich nach Abschluss seiner Studien wurde er Assistent-Organist
an der Londoner St.Paul's Cathedral, wo er 1990 zum „Director of
music“ (Chorleiter und Organist) berufen wurde.
Berühmte Komponisten wie Petr Eben, Kenneth Leighton und
Francis Pott widmeten ihm Werke, die er zur Uraufführung brachte.
Seit dem Jahr 2004 ist John Scott „Director of music“ an St. Thomas (5th Avenue) in New York.